AGB - Hundetrainerausbildung

AGB - Hundetrainerausbildung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB

Hundetrainerausbildung
 
Allgemeine Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluss für die Hundetrainerausbildung
Stand Mai 2018
 
 
1.    Die Plätze des Kurses werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
 
2.    Der Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn die schriftliche Anmeldung von perroCC gegengezeichnet und die Anzahlung geleistet wurde.
 
3.    Die Teilnahme an den theoretischen und praktischen Modulen findet auf eigene Gefahr statt.
 
4.    Der Veranstalter perroCC (im Folgenden „perroCC“ genannt) übernimmt während der theoretischen und praktischen Module keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden.
 
5.    Dem/der Kursteilnehmer/in (im Folgenden „Teilnehmer“ genannt) ist bekannt, dass bei Stornierung des Kurses seitens des Teilnehmers, die
 
a)    später als 14 Tage nach Unterzeichnung des Teilnehmervertrages und mindestens vier Wochen vor Kursbeginn erfolgen, die geleistete Anzahlung als Entschädigung für organisatorischen Aufwand und die Freihaltung des Platzes nicht zurückerstattet wird.
b)    später als vier Wochen vor Kursbeginn erfolgen, mit Stornierungskosten in Höhe von 50 % der vereinbarten Ausbildungskosten mit dem Tag des anberaumten Kursbeginnes in voller Höhe fällig sind.
 
 
 
6.    Eine Stornierung des Kurses muss schriftlich erfolgen.
 
7.    Die zu leistenden 80 Praxisstunden müssen innerhalb 12 Monaten ab Ausbildungsbeginn erfolgen. Für Praxisstunden, die später als 12 Monate ab Ausbildungsbeginn erfolgen, wird je Praxisstunde ein Honorar von 30,00 € berechnet.
 
8.    Im Falle des Abbruches des Kurses seitens des Teilnehmers, müssen die Kosten für den Kurs im vollen Umfang bezahlt werden.
 
9.    Während des Kurses aufgenommene Bilder und Videos sind Eigentum von perroCC. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass Videos und Fotos, die von ihm und seinen Hunden während der Ausbildung aufgenommen wurden, veröffentlicht werden dürfen.
 
10.  perroCC behält sich vor, den Kurs bei weniger als vier Teilnehmern zu stornieren. In diesem Fall wird der bereits geleistete Betrag umgehend zurückerstattet.
 
11.  perroCC behält sich vor, notwendige kurzfristige Änderungen wie zeitliche Verschiebungen, Dozenten und Veranstaltungsorte bei den Blöcken vorzunehmen. perroCC versichert, dass dies keinen Einfluss auf den zeitlichen Umfang und Inhalt des Kurses hat.
 
 
Widerrufsrecht:
 
 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief oder Email) widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
 

 
perroCC®
 
Snezana Ventura und Marion Zimmermann GbR
 
Abtsäckerstraße 46
 
74189 Weinsberg
 
info@perrocc.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü